Suboxon-Behandlung

Die medikamentöse Behandlung bietet die Möglichkeit einer effektiveren Beratung und einer echten Verhaltensänderung.

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Kombination von Medikamenten (z. B. Suboxone, Sublocade, Zubsolv oder Bunavail), die das mit dem Entzug verbundene Leiden lindern und eine wirksame Beratung (Gruppen-, Einzel-, Intensiv-Ambulanz) ermöglichen und die Ursachen für einen Opiatrückfall nachhaltiger bekämpfen können Nüchternheit. Obwohl es immer noch Einrichtungen für Methadon- und methadonunterstützte Behandlungen gibt, können wir jetzt eine viel bessere und effektivere Suchtbehandlung anbieten. Buprenorphin, der Hauptbestandteil der oben genannten Medikamente, bindet an den mu-Schmerzrezeptor. Es ist derselbe Rezeptor, der an Opiate bindet, indem er bevorzugt an diesen Rezeptor bindet und ihn teilweise stimuliert. Buprenorphin ermöglicht es uns, die physischen Manifestationen des Opiatentzugs zu vermeiden.

Suboxone war die erste Behandlung mit Buprenorphin, die hier in den USA auf den Markt gebracht wurde. Wir bieten jedoch eine Reihe verschiedener Behandlungsoptionen an, z. B. Sublocade, eine einmal monatliche subkutane Injektion. Wir verschreiben auch Zubsolv, Bunavail sowie generisches Buprenorphin als Alternative zu Suboxone, je nach Präferenz und Versicherungsbeschränkungen.

Rufen Sie jetzt an
Richtungen